Fahrlehrer gesucht

Top Fahrschul­angebote
in der Kölner Südstadt.

Lange Pause? Kein Problem!

 

Viele ehemalige Fahrer scheuen sich davor noch einmal den Schritt zurück in die Fahrschule zu machen, immerhin hat man den Führerschein ja schon, denken sich viele. Nichtsdestotrotz sind die Unsicherheiten zu groß um sich alleine auf die Straßen zu begeben, und so wird das Thema Autofahren weiter verdrängt – bis man sich irgendwann in der Verpflichtung sieht seine bereits erlernten Fähigkeiten wieder anzuwenden.

Aber keine Sorge, Auffrischungsfahrten für Führerscheinbesitzer jeglicher Altersgruppen gehören heutzutage zum Fahrschulalltag dazu und sind längst nicht so unüblich wie viele Betroffenen meinen. Häufig sind es bestimmte Fahrsituationen, wie zum Beispiel das Fahren im hektischen Stadtverkehr, das Einparken oder die Autobahnfahrten, welche Unbehagen bereiten und dem Wiedereinstieg im Weg stehen.

Uns ist wichtig, dass jede Sorge, egal wie banal sie zunächst scheinen mag,ernst genommen wird. Eine vertrauensvolle Basis ist unverzichtbar um die Ängste gemeinsam zu bewältigen und die Sicherheit im Straßenverkehr zurück zu erlangen. Dabei nehmen wir uns die Zeit auf jede Situation individuell einzugehen. Die entsprechenden Unsicherheiten können dann in den Fahrstunden gezielt angegangen werden bis das Fahrmanöver nicht mehr länger als Stresssituation empfunden wird.

 

Autor Fahrschule Südstadt Köln | Veröffentlicht am 9. September 2019 | Schlagwörter: in Führerschein


Zurück zur Übersicht


KontaktAnmeldung